Die Altkleidersammlung unserer Kolpingsfamilie ist in diesem Jahr anders organisiert.

Es werden zentrale Sammelstellen eingerichtet. In Sande, Sennelager und Mastbruch an der Kirche und in Schloß Neuhaus am Hallenbad. Dort besteht am Samstag, dem 27. Oktober zwischen 8 Uhr und 11 Uhr die Möglichkeit, das Sammelgut abzugeben.

Desweiteren besteht die Möglichkeit, im Vorfeld Kontakt mit uns aufzunehmen, sodass wir das Sammelgut auch abholen. (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0160 12 565 27)

Mit dem Reinerlös dieser Aktion werden verschiedene soziale Projekte unterstützt. Das Geld wird eingesetzt für Partnerprojekte des Kolpingwerk Entwicklungshilfe e.V., die Jugend- und Erwachsenenbildung und einen Sozialfond.

Die Kleidung wird sortiert und der Qualität entsprechend verwertet. Verwendbare Kleidung wird in Secondhandshops und in Osteuropa und Afrika vermarktet. Nicht verwendbare Kleidung wird zu Putzlappen oder für Werkstoffe der Automobilindustrie verarbeitet. Müll muss teuer entsorgt werden.

Sammelbeutel liegen in den Kirchen und den örtlichen Geldinstituten aus.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok